Hohenlohe-Franken
Jüdisches Museum Creglingen

CREGLINGEN

 97993 Creglingen, Badgasse 3

Telefon 0 79 33 / 7 01 - 0 (Stiftung Jüdisches Museum Creglingen). 

Fax 0 79 33 / 7 01 - 30.

Internet: www.juedisches-museum-creglingen.de

www.jewish-museum-creglingen.de

E-Mail: heuwinkel@stiftung-jmc.de

Öffnungszeiten:

Die Öffnungszeiten der Wechselausstellungen werden in der Presse und durch Aushänge bekannt gegeben. Sie können auch telefonisch bei der  Touristinformation Creglingen (07933 / 631) erfragt werden. 

Geschichte:

Die Badgasse 3 war seit 1618 für mehr als 200 Jahre der Lebensplatz einer jüdischen Familie. Das alte Fachwerkhaus mußte im späten 19. Jahrhundert wegen Baufälligkeit abgerissen werden. Das neue Haus wurde 1880 als Stallgebäude und Getreide- und Mehlspeicher für eine örtliche Bäckerei erbaut. Der letzte jüdische Besitzer war der Pferdehändler Hermann Stern. Nach seinem gewaltsamen Tod im März 1933 und der folgenden Vertreibung der jüdischen Familien durch das Nazi-Regime wurde das Gebäude von einer Creglinger Bauernfamilie als Stall und Scheune genutzt. 1998 erfuhr der amerikanische Geschäftsmann Dr. Arthur Sinsheimer Obermayer - ein Nachfahre der frühen jüdischen Besitzer - daß das Haus zum Verkauf stand. Er entwickelte die Idee, an diesem Platz ein jüdisches Museum einzurichten, das an die früheren jüdischen Creglinger Bürger, an ihr Leben und an ihre gesellschaftlichen Beiträge erinnern soll. Seine Initiative und großzügige finanzielle Zuwendung ermöglichte die Gründung der Stiftung Jüdisches Museum Creglingen, die das Haus gekauft und renoviert hat und das Jüdische Museum Creglingen einrichten und betreiben wird. 

Präsentation:

Das Jüdische Museum Creglingen zeigt die Geschichte und das Leben der jüdischen Gemeinde in Creglingen vom frühen 17. Jahrhundert bis zur Vertreibung in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts und die Lebenslinien der früheren jüdischen Creglinger Familien und ihrer Nachfahren bis heute. Die Dauerausstellung wurde 2004 eingerichtet. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden regelmäßig themenbezogene Wechselausstellungen präsentiert.

Quellen: Stadtverwaltung Creglingen; Prospekt.


 
 


 
 

Sitemap
Museen
Hohenlohe-Franken
Informationen
© by Wettin-Verlag - Werner M. Dienel - Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@wettin-verlag.de